Veröffentlicht am 18.03.2015

Bei Schüttfort wird das Frühjahr bunt

Claudia Schüttfort präsentiert eine Auswahl farbenfroher Frühlingsmodelle namhafter Markenhersteller.

Für knöchelhohe Booties sollte man sich in diesem Frühjahr unbedingt einen Platz im Schuhregal frei halten. „Die Modelle sind aus ganz leichtem weichen Leder, meist in hellen Farben oder in Naturtönen“, sagt Claudia Schüttfort vom gleichnamigen Schuhgeschäft im Sachsentor 75. Luftig und leicht wirken die Schuhe durch das perforierte Leder, bei dem florale oder auch grafische Ausstanzungen zu sehen sind. Prinzipiell dominieren im Frühjahr Nude-, Erd- und Pastelltöne, daneben liegen aber auch kräftige Rot- und Blautöne im Trend.

Wer es bequem liebt, macht jetzt einfach beim Sneaker-Trend mit. Auch für Jungs und jung gebliebene Herren bietet Schüttfort flotte Modelle in vielen Farben an: z. B. die flexiblen und leichten Schuhe von Nike Free und Airmax. Das dünne, flexible Obermaterial, passt sich der Fußform an, ohne einzuengen. Effekt: Ein Laufgefühl wie auf Wolken. „Obwohl wir wegen des Umbaus unsere Verkaufsfläche reduzieren mussten, bieten wir die ganze Bandbreite der aktuellen Schuh-Kollektionen bekannter Markenhersteller wie Gabor, Semler, Paul Green, Timberland, Clarks, Peter Kaiser und Ecco, erklärt Claudia Schüttfort.

Wer Schuhe in Unter- oder Übergrößen benötigt, findet eine Riesen-Auswahl nur 50 Meter entfernt in einer zusätzlichen Filiale am Mohnhof. Doch egal, für welches Modell Sie sich entscheiden – das gut geschulte Fachpersonal berät Sie gern.

zurück zur Übersicht